1VisuZW3Miniatur

Klagenfurter Schnellstraße S37

Das Gestaltungskonzept für einen Streckenabschnitt der S37 sieht eine Verbindung von Grünflächen vor sowie transparente Lärmschutzwände, die die Ausblicke in die Natur- und Kulturlandschaft erhalten.

Details
3MG9860BVorschaubild2

Pathologisch-bakteriologisches Institut

Das pathologisch-bakteriologische Institut im Kaiser-Franz-Josef-Spital ist ein nach modernsten Gesichtspunkten geplantes Laborgebäude. Der Neubau an der stark befahrenen Triester Straße schützt die dahinterliegenden Pavillons und Gärten vor Lärm.

Details
MG9696Dbersichtsbild

BG und BRG Erlgasse

Das Gymnasium in einem denkmalgeschützten Gebäude in Wien wurde barrierefrei erschlossen. Die Neukonzeption umfasste ein neues Hauptportal und einen Personenaufzug in Glas-Stahl-Konstruktion.

Details
293Visu01bersichtsbild

Justizzentrum Baumgasse

Der Wettbewerbsbeitrag eines Gerichtsgebäudes mit Justizanstalt schafft eine durchdachte Aufteilung von Verwaltungs- und Haftbereichen. Die einzelnen Gebäude differenzieren sich stark durch die verwendeten Materialien.

Details
294Visu01bersichtsbild

ORG Ternitz

Der Wettbewerbsbeitrag eines Schulgebäudes in Ternitz in Niederösterreich zielt auf eine Verklammerung von Stadtzentrum und Bebauungsgebiet ab. Eine als „Brücke“ ausgebildete Aula schafft Durchgängigkeit zwischen den Baukörpern.

Details
296Visu01bersichtsbild

Justizzentrum Korneuburg

Der Entwurf eines Justizzentrums in Korneuburg erscheint als gestaffelter Baukörper mit zentralem Eingang. Hinter dem Gericht erstreckt sich die Justizanstalt auf drei, von Höfen umgebenen Baukörpern.

Details
299Visu01bersichtsbild

BG und BRG Klosterneuburg

Das Konzept eines Schulumbaus in Klosterneuburg sieht als wichtigsten Punkt eine Verbesserung der Eingangssituation vor. Die Eingangsebene wurde abgesenkt und ein neuer Vorplatz geschaffen. Der Haupteingang ist nun barrierefrei zugänglich.

Details